Sag Was! gegen abwertende Bemerkungen und unbewußte Vorurteile

Sag Was!

Sag was! ruft alle auf, klar Stellung zu beziehen gegen abwertende Bemerkungen. Auf dieser Website findest du Vorschläge, wie du wertschätzend auf alltägliche Beleidigungen, respektlose „Witze“ und unbewußte Vorurteile in verschiedenen Lebensbereichen reagieren kannst.

FAMILIE

Wie kann ich einer Person, der ich mich so nahe fühle, etwas Unangenehmes zu ihrem Verhalten mir gegenüber sagen?

Weiterlesen

DIREKTES UMFELD

Welche unbewußten Vorurteile toleriere ich? Wie belastend ist die Beleidigung für mich?

Weiterlesen

ARBEIT

Wer beeinflusst den Ton bei meiner Arbeit? Akzeptieren Führungskräfte und Vorgesetzte stillschweigend unbewußte Vorurteile?

Weiterlesen

SCHULE

Schule bietet mit ihrem vielfältigen Umfeld reichen Boden für Mißverständnisse. Und ebeso reichen Boden, um Respekt und Toleranz zu lernen.

Weiterlesen

ÖFFENTLICHKEIT

Was für Ideen gibt es gegen Herabwürdigungen in der Öffentlichkeit? Womit fühle ich mich wohl?

Weiterlesen

^

Vorurteile im Alltag – Wie erkenne ich sie? Warum sollte ich etwas sagen?

Der Nachbar schimpft auf Schwaben, die Kollegin regt sich über polnische Handwerker auf, dein Klassenkamerad wertet deinen Kommentar ab mit „ah wie schwul!“?

Vielleicht bist du verunsichert, ob du zu empfindlich bist? Überlegst, wie du reagieren kannst, damit die mit solchen Bemerkungen aufhören? Oder du möchtest mithelfen, dass mehr Bewusstsein für eine sensiblere Sprache geschaffen wird? Oder du willst etwas sagen, weißt aber nicht was. Vielleicht bist du wütend, drehst dich um und gehst weg. Und vielleicht denkst du später „Ich hätte reagieren sollen.“ Denkst das vielleicht zwanzig Jahre später noch.

Niemand zählt, wie viele dieser Momente uns durchs Leben begleiten. Es geht um unbewusste Vorurteile („unconscious bias“). Der sie aussprechenden Person sind ihre Vorurteile nicht klar. Es sind keine schweren Straftaten. Unterschwellige Vorurteile sind alltäglich und nie in den Schlagzeilen. Und genau das ist der Grund, warum sie den Zusammenhalt der Gesellschaft untergraben: Sie passieren oft, sind „nicht böse gemeint“, sie sind scheinbar normal. Wir akzeptieren solche Bemerkungen als Teil unseres Lebens. Doch wenn wir nichts sagen, breiten sich die zugrundeliegenden Vorurteile weiter aus und belasten das menschliche Miteinander.

Auf dieser Website findest du Beispiele, um alltägliche Formen von abwertenden Bemerkungen zu erkennen. Und du findest Vorschläge, wie du darauf reagieren kannst. Es handelt sich um eine Sammlung von anonymisierten echten* Erfahrungen, die in verschiedene Lebensbereiche unterteilt sind, wie Familie, soziales Umfeld (Freundschaft, Nachbarschaft, Verein und Ehrenamt), Arbeit, Schule und öffentlicher Raum. Wir hoffen, einige der Vorschläge inspirieren dich, eine für deine Situation passende Lösung zu finden. Ganz wichtig: Oft sind die Inspirationen aus anderen Bereichen übertragbar und passen für dein Anliegen besser. Deshalb möchten wir dich ermutigen, kreuz und quer zu lesen, um eine für dich individuell passende gute Auswahl zu finden.

* Die Erlebnisse sind alle echt, allerdings noch nicht alle aus dem deutschen Sprachraum. Hilf mit und sende mir deine Erfahrung. Nach Rücksprache mit dir veröffentliche ich sie hier.

^

Sag was! ruft alle auf, klar Stellung zu beziehen gegen abwertende Bemerkungen.

Weiterlesen oder oben Thema wählen